Lauftreff TuS St. Sebastian unermüdlich unterwegs…

Am 01. Mai fand in Mendig der int. Lohners-Vulkan-Halbmarathon statt. Bei schönem Wetter und einem tollen Rahmenprogramm bewältigte unser Neuzugang Peter Wirz die anspruchsvolle Strecke in 02:20:04 h.

In Mainz starteten am 08. Mai ca. 8000 Läufer zum „Novo Nordisk Gutenberg-Marathon“ und wurde während der Strecke von knapp 100-Tausend Zuschauern unterstützt. Unter den Läufern auch Dirk Schaal, der die Halbmarathonstrecke über 21 km in 01:43:04 h locker absolvierte.

Mit insgesamt 10 Läufern startete der Lauftreff am 28. Mai beim MiMa 2011. Um 14:30 Uhr ging es per Zug nach Boppard. Bis zum eigentlichen Start nutzte man die verbleibende Zeit zum Relaxen und Kraft tanken. Außerdem versorgten die „Alt“-Marathonis die „ABC“-Marathonis mit guten Tipps und Ratschlägen für den bevorstehenden Lauf. Pünktlich um 17:30 Uhr fiel der Startschuss für den Marathon und mit unter den Läufern Dirk Schaal, der dieses Mal das Ziel in 03:43:42 h erreichte. Die Halbmarathonis starteten fünf Minuten später bei herrlichem, schon fast zu warmen Wetter in Richtung Koblenz. Die einzelnen Zeiten unseres Teams waren, für den Halbmarathon: Peter Wirz in 01:56:55 h, Dirk Knöll in 01:59:58 h, Frank Günther (1. Halbmarathon) in 02:01:01 h, Yvonne Dottermosch in 02:05:56 h, Kirsten Stutzke in 02:08:16h, Elmar Doetsch in 02:14:10 h, Stefanie Doetsch und Karin Knöll in 02:19:49 h und Martin Schmidt (1. Halbmarathon) in 02:32:52 h. Allen Läufern Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung.

Firma Zepp Transporte stattet Lauftreff vom TuS St. Sebastian mit Laufshirts aus
Die Firma Zepp Transporte aus Mülheim-Kärlich überraschte die Läuferinnen und Läufer vom Lauftreff des TuS St. Sebastian mit neuen hochwertigen Laufshirts. Firmeninhaber Stefan Zepp, der früher bei der JSG Rheindörfer Fußball gespielt hat, zeigte damit seine immer noch vorhandene Verbundenheit mit den Rheindörfern und machte den Läuferinnen und Läufern pünktlich zum Mittelrhein-Marathon eine große Freude, indem er die Truppe mit den neuen Shirts ausstattete. Die Shirts kamen beim diesjährigen Mittelrhein-Marathon erstmals zum Einsatz und manch einer verbesserte damit seine persönliche Bestzeit (ob es nur am neuen Shirt lag?). An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Firma Zepp.

Im Bild zu sehen die Truppe mit dem Firmeninhaber Stefan Zepp