Lauftreff TuS St. Sebastian läuft und läuft

Von Volkslauf zum Halbmarathon bis zum Marathon und ein Ende ist nicht in Sicht. Jetzt, wo die Tage wieder etwas kühler sind fällt das Laufen etwas leichter und so nimmt der Lauftreff vom TuS St. Sebastian gerne an verschiedenen Wettkämpfen in der Region und auch in entfernten Städten teil.

Am 28.08. fand der Hunsrücker Marathon statt, an dem acht unseres Teams den Halbmarathon liefen. Mit folgenden Zeiten: Ergün Uymaz – 1:34:20, Dirk Schaal – 1:37:51, Dirk Knöll – 1:50:22, Peter Wirz – 1:52:54, Kirsten Stutzke – 2:07:01, Elmar Doetsch – 2:11:55, Steffi Doetsch – 2:12:13 und Karin Knöll 2:12:41 erreichten alle das Ziel.

In Neuwied nahmen am 11.09. Elmar Doetsch, Steffi Doetsch und Kirsten Stutzke am Halbmarathon teil und liefen die Strecke gemeinsam in einer Zeit von 2:18:40.

Zum BMW Berlin Marathon reiste Dirk Schaal. Nach langer intensiver und harter Vorbereitung bewältigte er die Marathondistanz in der glanzvollen Zeit von 3:33:44.

Am gleichen Tag starteten die Daheimgebliebenen beim 10km-Griesson-Lauf in Polch. Die Zeiten: Ergün Uymaz – 44:01, Bernd Bocklet – 46:44, Erich Müller – 52:38, Peter Wirz – 54:14, Dirk Knöll – 54:24, Elmar Doetsch – 1:01:08.

Anfang Oktober stand dann der große Lauf um den Kölner Dom auf dem Plan. Ein sehr schöner City-Lauf mit viel Publikum und Unterhaltung während der Strecke. Nach dem Halbmarathon sind im Ziel angekommen: Dirk Knöll – 1:51:19, Kirsten Stutzke – 2:07:15, Steffi Doetsch – 2:08:17 und Karin Knöll – 2:19:07.

Und auch am diesjährigen Leinpfadlauf Weißenthurm durfte der Lauftreff nicht fehlen. Hier waren über die 10 km Ergün Uymaz in 42:31, Dirk Knöll in 48:40 und Erich Müller in 48:41 auf der Strecke unterwegs.

Allen Läufern Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Spaß im Lauftreff und viel Erfolg bei bevorstehenden Wettkämpfen.