Kinderweihnachtsfeier 2011

Am Samstag, den 26.11.2010 fand ab 15.00 Uhr die traditionelle Kinderweihnachtsfeier des TuS St. Sebastian statt. Die Mehrzweckhalle wurde speziell für diesen Anlass mit einem wunderschönen Sternenhimmel festlich dekoriert. Zusätzlich wurde erstmals im Vorhof der Mehrzweckhalle Holzhütten im Stil eines Weihnachtsmarktes aufgebaut. Dort gab es Waffeln und Crêpes für die Kinder sowie leckeren Glühwein für die Eltern. Außerdem wurde Kinderschminken bei weihnachtlichem Gitarrenspiel geboten.

So mancher ließ sich mitreißen und sang die feierlichen Lieder mit. Auf dem „Weihnachtsmarkt“ war es den Kindern auch möglich, das angebotene Bastelangebot zu nutzen. Es gab Weihnachtskartenpuzzle, Teelichthalter und Blumenvasen mit weihnachtlichen Serviettentechniken. An den Bastelarbeiten erfreuten sich nicht nur die zahlreich erschienenen Kinder, sogar viele Eltern saßen an den Tischen.

Nach Kaffee und Kuchen (hier ein herzliches Dankeschön an die zahlreichen Kuchenspenden der Eltern), klopfte hoher Besuch an die Hallentür und die Kinder empfingen mit einem lauten „Lustig, lustig, trallalalala…“ den heiligen Nikolaus, der auch in diesem Jahr wieder Station auf der TuS-Weihnachtsfeier machte um sich von dem regen Vereinsleben der TuS-Jugend im Bereich Fußball und Turnen zu überzeugen.

Einige Kinder der Turngruppen hatten sich schon auf diesen Besuch vorbereitet und so einiges einstudiert: So gab es Tanzvorführungen der Kindertanzgruppe, ein speziell einstudierter Tanz von Luca Maring und Can Giese, sowie vieles mehr, was nicht nur St. Nikolaus Freude machte.

Nachdem der heilige Nikolaus seine mitgebrachten Tüten mit vielen Leckereien an die Kinder der TuS-Familie verteilt hat, begann der 1. Vorsitzende Andreas Müller mit der Auslosung des Weihnachtspreisausschreibens. Mit Hilfe der Kinder wurden zahlreiche glückliche Gewinner gezogen. Als Preise gab es Gutscheine vom Tauris und von McDonalds.

So klang wieder einmal eine wunderschöne Kinderweihnachtsfeier aus. Auf diesem Wege wünscht der TuS St. Sebastian seinen Mitgliedern eine gesegnete Adventszeit.