VFR Niederfell – TUS St.Sebastian (2:4)

Wieder Auswärtsspiel auf tiefen Geläuf und romantisches Hartplatzfeeling bei Nieselregen in Niederfell.
Es began recht kurzweilig. Schon in der 2.Minute wurde unser “Leitwolf “Marc Bersch zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoss verwandelte Daniel Berthold zum 0:1. Obwohl der Torwart in der richtigen Ecke war, war der Schuss doch zu plaziert. Weiter gings, missglückter Abschlag des Keepers von Niederfell, der Ball landet wiederum bei “the incredible”Daniel Berthold,der fackelt nicht lange und versenkt den Ball, mittels wunderschöner Bogenlampe zum 0:2. Dies war auch der Pausenstand.
Nach der Halbzeit drehte Niederfell auf, kam auch zu Chancen,aber die wurden wie in der ersten Halbzeit durch Michael “die Katze” Esteban entschärft, oder gingen vorbei. Mitten in die Drangphase des Gegners dann wunderschöne Flanke von “Manni”Mansur auf Marc Bersch,der eiskalt mit links zum 0:3 verwandelte. Die Gastgeber gaben jetzt richtig Gas,doch wieder der TUS. Ecke und ums andere Mal war Marc Bersch zur Stelle,volley wieder mit links zum 0:4. Aber der VFR gab nie auf,das Ergebnis war eigentlich zu hoch und so kamen Sie nochmal zu Chancen,schöne Flanke von rechts,Kopfball,1:4! Auch danach war noch nicht Schluss, ein Missverständis und ein total verunglückter Rückpass führten noch zum 2:4.
Dies war dann aber auch der Endstand in einem fairen Spiel gegen einen guten Gegner.

Achtung,der Nikolaus ist wieder am 5. Dezember ab 16:30h unterwegs!

Terminabsprachen unter: Silke Bachtler Tel.: 0261 / 801473