TUS Immendorf – AH TUS St.Sebastian (3:0)

Auswärtsspiel mit toller Fernsicht auf dem Kunstrasenplatz in
Immendorf. Der TUS war wieder mit dem letzten Aufgebot ange-
treten, dies soll aber keine Entschuldigung sein. Immendorf präsentierte
sich sehr spielstark und liess St.Sebastian nicht zur Entfaltung kommen.
Trotzdem wehrte man sich nach Kräften und so gelang Immendorf
Nur ein Tor vor der Halbzeit. Mit dem 1:0 im Rücken ging es nach der
Pause weiter. Es gab kaum Entlastung für St.Sebastian im Mittelfeld,
trotzdem spielte man besser mit, bot aber gleichzeitig Kontergelegenheiten,
die Immendorf gnadenlos zum 2:0 und kurz vor Schluss noch zum 3:0
ausnutzte. Dies war hochverdient und hätte auch noch höher ausfallen
können, aber St.Sebastian kämpfte wenigstens bis zum Schluss.