FSV Dieblich – TUS St.Sebastian (5:2)

Im Auswärtsspiel in Dieblich ging die Mannschaft wieder in neuer
Formation an den Start. Die erste Halbzeit begann gut und St.Sebastian
konnte sogar in der 5.Minute durch Erol Ciritoglu, nach einem Schuss
halbhoch ins lange Eck, aus 12m in Führung gehen. Dieblich hielt aber dagegen und glich in der 8. Minute aus kurzer Distanz aus, Ein munteres
Spiel. Wieder ging der TUS in Führung, diesmal war es “Manni” Mansur
Akkaya, der nach schönem Pass von Mic Dauer zum 1:2 abschloss.
Trotzdem gelang dem guten Gegner noch vor der Halbzeit vom Strafraum
aus der Ausgleich zum 2:2. Nach der Pause nahm Dieblich die Zügel in
die Hand und St.Sebastian war konteranfällig. 3:2 nach einem Weitschuss ins lange Eck. 4:2 nach einem sauber rausgespielten Konter und der 5:2
Endstand nach einem Missverständnis zwischen Torwart und Abwehrspieler. Trotzdem ein unterhaltsames und faires AH Spiel, welches
der FSV verdient für sich entscheiden konnte.