VFR Niederfell – TUS St.Sebastian (0:2)

Das Spiel auf dem letzten verbliebenen Hartplatz der Spielzeit begann munter. Der TUS versuchte gleich den Gegner zu beeindrucken und spielte forsch nach vorn. In der 10.Minute schon die erste Chance, Thorsten Wagner hätte beinahe mit einem schönen Heber den Torwart überlistet, aber die Latte hatte was dagegen. Weiter gings.Nächste Chance von Marc Bersch aufs kurze Eck, wieder nichts. Dann aber super Pass in die Schnittstelle von Leitwolf Marc Bersch auf Stefan Defner,der liess dem gegnerischen Torwart keine Möglichkeit, mit einem satten Schuss ins lange Eck. 0:1 für St.Sebastian! Dies war auch der Halbzeitstand. Nach der Pause das gleiche Bild, der TUS macht das Spiel, aber der VFR hielt dagegen,kam jetzt besser in die Partie, aber die Abwehr von dem TUS hielt stand. In der 60.Minute dann Freistoss von Marc Bersch nach Foul, Bumm,Lattenknaller, leider nicht drin. Es ging weiter hin und her, die besseren Möglichkeiten hatte St.Sebastian.Wieder Marc Bersch,völlig freistehend vor dem Tor- drüber! Doch dann setzte sich Stefan Defner super rechts durch, flankte scharf vor das Tor und abermals Marc Bersch: toller Abschluss zum 0:2 Endstand in einem spannenden und fairen AH Spiel!
Danke an alle die uns bei diesem Abendspiel ausgeholfen haben !