AH TUS St.Sebastian – SV Waldesch (2:0)

(15. August 2019)

1. Heimspiel im Basjaneser Rheinstadion nach der Sommerpause.
Der SV Waldesch hatte sich angesagt. Der TUS St.Sebastian liess nichts anbrennen und riß das Spiel an sich. Angriff auf Angriff rollte auf das Gehäuse von Waldesch und nach schöner Flanke von „Manni“ Mansur Akkaya, schraubte sich Dennis „Lasogga“ Thielen in den St.Sebastianer Abendhimmel und vollendete per Kopf zum 1:0 für den TUS. Auch danach das gleiche Bild,außer gelegentlicher Konter machte St.Sebastian das Spiel, hatte mehr Ballbesitz, zunächst sollte aber nicht mehr rausspringen.So blieb es beim 1:0 zur Halbzeit. Nach der Pause ging es so weiter, tolle Kopfball Chance für unseren „Leitwolf“ Marc Bersch, leider knapp vorbei an der kurzen Ecke. Der nächste Treffer wollte einfach nicht fallen und man lud dann auch noch Waldesch zu Chancen ein. Trotzdem fiel kein Tor und als man sich schon mit dem 1:0 anfreundete, nochmal eine Grosschance für den TUS. Abschluss von Andy Müller, der Torwart konnte nur prallen lassen und Ali „die Lunge“ Atmaca vollendete mit der linken Klebe zum verdienten 2:0 Endstand in einem überaus fairen AH Spiel.