FSV Dieblich – TUS ST.Sebastian (0:2)

Auswärtsspiel bei den ersten tiefen und ungemütlichen Temperaturen in Dieblich. Es trat eine sehr zusammengewürfelte Mannschaft an, die durch einige Akteure ergänzt wurde. Trotzdem entwickelte sich ein interessantes Spiel auf dem Hartplatz, schon zu Beginn mit guten Chancen für St.Sebastian. Man spielte aus einer gut gestaffelten Abwehr nach vorn und der FSV verlegte sich auf Konter. Doch je länger das Spiel dauerte, desto mehr Zugriff bekam der TUS auf das Spiel. Trotzdem wollte zunächst kein Tor fallen. Dann muss halt ein Standart her. Ecke vom guten “Eckenötzi” Özkan Tanis,lang gespielt und die “Grätsche” Tim Franz lauerte am langen Pfosten und verwandelte sicher zum 0:1 für St.Sebastian. Dies war auch der Halbzeitstand. Nach der Pause das gleiche Bild: erst Mal den ersten Ansturm aussitzen, dann selbst immer mehr das Spiel machen. Dann wieder Eckball für St.Sebastian. Was soll man sagen? Ecke “Ötzi”Özkan Tanis und diesmal Vollstrecker Sebastian Dommasch zum 0:2 für den TUS St.Sebastian, das war auch der verdiente Endstand in einem überaus fairen AH Spiel. Danke von der Mannschaft an alle die ausgeholfen haben!!

Achtung,der Nikolaus ist wieder am 5. Dezember ab 16:30h unterwegs! Terminabsprachen unter: Silke Bachtler Tel.: 0261 / 801473