Jahresabschluss des TuS 1919 St. Sebastian e. V.

Am Nachmittag besuchten viele Kinder mit Eltern, Großeltern und Geschwistern die Kinderweihnachtsfeier des TuS St. Sebastian, die von Laura Schäfer und Janina Bildhauer organisiert und durchgeführt wurde. Die Kuchentheke war Dank der vielen Kuchenspenden wieder gut bestückt. Neben Auftritten der Tanzgruppe und zweier Turngruppen begeisterte das Krippenspiel die großen und kleinen Anwesenden. Die Kinder erhielten bei der Einladung ein kleines Rätsel und konnten die Lösung dann am Nachmittag abgeben. So waren alle gespannt auf die große Verlosung, bei der Freikarten für viele verschiedene Freizeitaktivitäten gewonnen werden konnten. Der wichtigste Programmpunkt wurde natürlich von den Kindern mit Spannung erwartet. Auch in diesem Jahr erhielten sie wieder eine gut gefüllte Weihnachtstüte vom Nikolaus, der mit einem Nikolauslied begrüßt wurde.

Bei der dann am Abend stattfindenden Jahresabschlussfeier des TuS St. Sebastian konnten die anwesenden Mitglieder ein tolles und abwechslungsreiches Programm genießen. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Arno Ackermann stimmte Django Reinhardt die anwesenden Mitglieder mit neuen Songs sowie bekannten Weihnachtsliedern auf den Abend und die Adventszeit ein. Es sollte nicht der einzige Auftritt an diesem Abend sein, der alle begeisterte und mit viel Applaus honoriert wurde. Neben einem lustig vorgetragenen Krippenspiel unter der Leitung von Carola Seinsch und Nina Doetsch, einem Auftritt der vereinseigenen Kindertanzgruppe Dance Xplosions, mit und von Laura Schäfer und Sophia Maring, einem Überraschungs-Schwarzlichtauftritt der „TuS Dancers“, der besonders dem 1. und 2. Vorsitzenden gewidmet war sowie einer Tombola wurden auch besondere Mitglieder geehrt.
Zum 25- jährigen Vereinsjubiläum wurden Hilde Maringer, Irmtraud Müller, Hiltrud Ackermann, Renate Graf und Simone Giese geehrt.
Zu Ehrenmitgliedern für 50-jährige Vereinsmitgliedschaft wurden Karl Heinz Lüdtke und Erich Müller geehrt. Alle Jubilare erhielten eine Urkunde und eine Vereinsnadel in Silber bzw. Gold. Arno Ackermann bedankte sich im Namen des ganzen Vorstandes bei dem Arbeitskreis „100 Jahre TuS St. Sebastian“, der das ganze Jahr über attraktive Events auf die Beine stellte und das Jubiläumsjahr damit aufwertete. Ausgearbeitet und organisiert hatten Frank und Anke Günther, Kirsten Stutzke und Axel Rünz Veranstaltungen wie das 1. Basjaneser Wettgrillen auf der Sportwoche, die lange Tafel im Juli auf der Hauptstr. in St. Sebastian sowie eine Autorallye im Oktober. Ebenso erstellten sie den wunderschönen Kalender mit Erinnerungen an viele Veranstaltungen und Ereignisse rund um den TuS. Alle Mitglieder hatten während der gesamten Veranstaltung die Möglichkeit eine Fotobox zu benutzen. Das Angebot wurde sehr gut angenommen und es entstanden viele lustige Fotos. Nach dem abwechslungsreichen Programm und einem leckeren Buffet verweilten noch viele Mitglieder bis in die Morgenstunden bei super Musik von einem extra engagierten DJ im weihnachtlichen Ambiente der Mehrzweckhalle.