Jahreshauptversammlung des TuS 1919 St. Sebastian e. V.

Am Freitag, den 14.02.2020 fand im Mehrzweckraum der Mehrzweckhalle in St. Sebastian die Jahreshauptversammlung des TuS 1919 St. Sebastian e. V. statt.


Der erste Vorsitzende Arno Ackermann eröffnete um 19:00 Uhr die Versammlung und konnte erfreulicherweise zahlreiche Mitglieder begrüßen. Er stellte fest, dass ordnungsgemäß eingeladen wurde, sodass die Tagesordnung einstimmig angenommen werden konnte. Danach gedachten alle den verstorbenen Vereinsmitglieder.

Nun erteilte Arno Ackermann das Wort an die Geschäftsführerin Marion Bildhauer für den Verwaltungsbericht. Diese ließ das sportliche Jubiläumsjahr 2020 mit allen Aktivitäten des Vereins Revue passieren und bedankte sich bei allen Helfern, Freunden und Förderern des Vereins für die unverzichtbare Hilfe rund um den Sport und gesellschaftliche Anlässe. Es war ein besonderes Jahr für den Verein. Das 100-jährige Jubiläum stand an und wurde gebührend gefeiert. Besonders in Erinnerung geblieben sind beispielsweise der Festkommers im Januar 2019, oder auch die Lange Tafel in Kooperation mit der ortsansässigen Metzgerei Peter Heidger. Der Bericht der Verwaltung wurde von den Anwesenden angenommen.

Arno Ackermann übergab das Wort an die Leiterin der Finanzen, Michaela Dilg, die den detaillierten Kassenbericht für das Geschäftsjahr 2019 verlas. Auch hier gab es keine weiteren Fragen und der Bericht wurde einstimmig angenommen. Die Kassenprüfer Peter Schoor und Marc Bersch bescheinigten Michaela Dilg eine einwandfreie und sehr übersichtliche Kassenführung, und bedankten sich für die geleistete Arbeit.

Nach diesem Tagesordnungspunkt wies der 1. Vorsitzende nochmals auf die vielen erfolgreichen Veranstaltungen anlässlich des 100-jährigen Vereinsjubiläums hin. Unter anderem wurde der Verein im Dezember 2019 in der Staatskanzlei Mainz mit der Ehrenplakette des Bundespräsidenten ausgezeichnet. Zudem erhielt der TuS für seine Bemühungen, auch Kinder mit körperlichen Behinderungen eine Sportausübung zu ermöglichen, eine Auszeichnung in Verbindung mit einer Prämie vom Landessportbund Rheinland-Pfalz.

Im Anschluss folgte die Wahl des Versammlungsleiters. Vorgeschlagen und einstimmig gewählt wurde Ehrenmitglied Herbert Wambach, der die Wahl gerne annahm. Er dankte dem gesamten Vorstand und allen Helfern für die geleistete Arbeit im Jahr 2019, und entlastete diesen ordnungsgemäß.

Die sich anschließende Neuwahl ergab folgendes Ergebnis:
Geschäftsführender Vorstand: 1. Vorsitzender Albrecht Fischer, 2. Vorsitzender Dennis Gerolstein, Geschäftsführerin Laura Schäfer, Leiter der Finanzen Sascha Walter, Jugendleiter Andreas Stein.
Erweiterter Vorstand (aktive Beisitzer): Simone Giese, Karin Giese, Janina Bildhauer, Dominic Holschbach, Tobias Müller, Fabian Weidung und Jörg Bersch.

Neu ist, dass seit diesem Jahr zwei weitere Arbeitsebenen zur Entlastung des Vorstands eingeführt wurden.
Anke Günther, Marion Bildhauer, Michaela Dilg, Edwin Klein und Denise Bachtler wurden zu Mitarbeitern des Vereins mit jeweils konkreten Aufgaben benannt.
Als freiwillige Helfer haben sich zusätzlich Daniel Doetsch, Michael Bildhauer, Henning Reif, Andreas Müller, Erich Müller, Peter Schoor, Jürgen Milde und Arno Ackermann bereit erklärt.

Als neue Kassenprüfer wurden Karl-Heinz Lüdke und Frank Günther gewählt. Alle Mitglieder des Vorstands sowie die Kassenprüfer wurden einstimmig gewählt und nahmen die Wahl an.

Sowohl der abgewählte Arno Ackermann als auch der neue 1. Vorsitzende Albrecht Fischer bedankten sich bei allen Gewählten für deren Bereitschaft die kommenden Aufgaben zu übernehmen. Letzterer freut sich sehr auf die künftige Zusammenarbeit. Es folgten einige Dankesreden und kleine Präsente als besonderes Dankeschön an den alten Vorstand, vor allem an Arno Ackermann. Dieser kann mit Stolz auf eine erfolgreiche Zeit sowie fruchtbare Zusammenarbeit sowohl unterhalb der Vereinsmitglieder, als auch mit anderen Vereinen des Dorfes zurückblicken.
Im Vorfeld waren keine weiteren Anträge bei dem Vorstand eingegangen. Danach wurden unter dem Punkt „Sonstiges“ verschiedene Fragen der Mitglieder beantwortet, Anregungen und Vorschläge für die erste Vorstandssitzung notiert, die dann, wenn möglich, auch in die Tat umgesetzt werden. Nachdem keine weiteren Wortmeldungen mehr kamen, beendete der erste Vorsitzende Albrecht Fischer um 20:55 Uhr mit den Worten des Dankes die Jahreshauptversammlung, und wünschte allen Mitgliedern ein erfolgreiches und gutes Sportjahr 2020.

Neuer Vorstand (von links nach rechts: Sascha Walter, Andreas Stein, Laura Schäfer, Albrecht Fischer und Dennis Gerolstein)

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG TuS 1919 St. Sebastian e. V.

Liebe Mitglieder,Sehr geehrte Damen und Herren,

zur kommenden Jahreshauptversammlung unseres Vereins

am Freitag, den 14. Februar 2020 um 19:00 Uhr

im Mehrzweckraum der Mehrzweckhalle in St. Sebastian laden wir Sie herzlich ein.

Tagesordnungspunkte:
1. Begrüßung
2. Verlesen und Annahme der Tagesordnung
3. Gedenken an verstorbene Mitglieder/innen
4. Bericht Leiterin der Verwaltung
5. Bericht Leiterin der Finanzen
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Berichte aus den Abteilungen
8. Informationen über Strukturänderungen im neuen Vorstand/Ergänzung der Satzung
9. Wahl eines/r Versammlungsleiters/in
10. Entlastung des Vorstandes
11. Wahlen
– 1. Vorsitzender/r
– 2. Vorsitzende/r
– Leiter/in Verwaltung
– Leiter/in Finanzen
– Beisitzer/innen
– Kassenprüfer/innen
12. Anträge
13. Verschiedenes

Ergänzungen zur Tagesordnung bzw. Anträge zur Abstimmung müssen beim geschäftsführenden Vorstand mindestens eine Woche vor dieser Sitzung eingereicht werden.

St. Sebastian, im Dezember 2019

Der Vorstand
TuS 1919 St. Sebastian e. V.

Achtung Fehlerteufel

Liebe Kinder und Eltern!
Leider ist die Angabe der Uhrzeit auf den Anmeldungen für unsere diesjährige Weihnachtsfeier für unsere TuS-Kinder falsch.
Bitte beachtet, dass die Kinderweihnachtsfeier am 30.11.19 um 14:00 Uhr beginnt!

Bitte informiert auch die anderen Kinder bzw. Eltern! Es wäre schade, wenn irgendjemand deshalb zu spät zu dieser Veranstaltung kommen würde.

Vielen Dank für Eure Mithilfe!

Euer TuS Vorstand!!

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Liebe Mitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,

zur kommenden Jahreshauptversammlung unseres Vereins am Freitag, den 15. Februar 2019 um 19:00 Uhr im Foyer der Mehrzweckhalle in St. Sebastian laden wir Sie herzlich ein.

Tagesordnungspunkte:

Begrüßung
Verlesen  und Annahme der Tagesordnung
Gedenken  an verstorbene Mitglieder
Bericht  „Leiterin der Verwaltung“
Bericht  „Leiterin der Finanzen“
Bericht  der Kassenprüfer
Berichte  aus den Abteilungen
Wahl  eines/r Versammlungsleiters/in
Entlastung  des Vorstandes
Anträge
Verschiedenes

Ergänzungen zur Tagesordnung bzw. Anträge zur Abstimmung müssen beim geschäftsführenden Vorstand mindestens eine Woche vor dieser Sitzung eingereicht werden.

St. Sebastian, im Januar 2019

Der Vorstand

TuS 1919 St. Sebastian e. V.

Jahreshauptversammlung 2018

Neuwahlen beim TuS 1919 St. Sebastian e. V.

Am Freitag, den 16.02.2018 fand im Mehrzweckraum der Mehrzweckhalle in St. Sebastian die Jahreshauptversammlung des TuS 1919 St. Sebastian e. V. statt.

Der erste Vorsitzende Arno Ackermann eröffnete um 19:03 Uhr die Versammlung und konnte 25 Mitglieder begrüßen. Arno Ackermann stellte fest, dass ordnungsgemäß eingeladen wurde und die Tagesordnung wurde einstimmig angenommen. Danach gedachte man der verstorbenen Vereinsmitglieder.

Nun erteilte Arno Ackermann das Wort an die Geschäftsführerin Marion Bildhauer für den Verwaltungsbericht. Marion Bildhauer ließ das sportliche Jahr 2017 mit allen Aktivitäten des Vereins Revue passieren und bedankte sich bei allen Helfern, Freunden und Förderern des Vereins für die unverzichtbare Hilfe rund um den Sport und gesellschaftliche Anlässe. Der Bericht der Verwaltung wurde von den Anwesenden angenommen.

Arno Ackermann übergab das Wort an die Leiterin der Finanzen, Michaela Dilg, die den detaillierten Kassenbericht für das Geschäftsjahr 2017 verlas. Auch hier gab es keine weiteren Fragen und der Bericht wurde einstimmig angenommen. Die Kassenprüfer Anke Günther und Axel Rünz bescheinigten Michaela Dilg eine einwandfreie und sehr übersichtliche Kassenführung und bedankten sich für die geleistete Arbeit.

Es folgte die Wahl des Versammlungsleiters. Vorgeschlagen und einstimmig gewählt wurde das Ehrenmitglied Herbert Wambach, der die Wahl auch gerne annahm. Er dankte dem gesamten Vorstand und allen Helfern für die geleistete Arbeit im Jahr 2017 und entlastete den Vorstand. Die sich anschließende Neuwahl ergab folgendes Ergebnis:

Geschäftsführender Vorstand: 1. Vorsitzender Arno Ackermann, 2. Vorsitzender Erich Müller, Geschäftsführerin Marion Bildhauer, Leiterin der Finanzen Michaela Dilg, Jugendleiter Sascha Walter.

Erweiterter Vorstand: Aktive Beisitzer Peter Schoor, Michael Bildhauer, Karin Giese, Jörg Bersch, Jürgen Milde, Janina Bildhauer, Laura Heidemeyer, Jörg Badstübner, Tobias Müller, Andreas Müller, Tanis Özkan, Alex Reuther, Dennis Thielen und Fabian Weidung.

Als neue Kassenprüfer wurden Peter Schoor, Marc Bersch und als Ersatz Axel Rünz gewählt. Alle Mitglieder des Vorstandes sowie die Kassenprüfer wurden einstimmig gewählt und nahmen die Wahl an.

Über die Beitragsanpassung gemäß der Vorgabe des Sportbundes Rheinland wurde diskutiert. Die Mitgliedsbeiträge erhöhen sich von 54,00€ auf 60,00€ für Erwachsene, von 36,00€ auf 42,00€ für Kinder bis 17 Jahren und der Familienbeitrag von 108,00€ auf 120,00€. Bei der anschließenden Abstimmung gab es folgendes Ergebnis:

23 Mitglieder stimmten für Ja, 2 enthielten sich. Die Erhöhung wurde somit angenommen.

Arno Ackermann bedankte sich bei allen Gewählten für deren Bereitschaft die kommenden Aufgaben zu übernehmen und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit. Im Vorfeld waren keine Anträge bei dem Vorstand eingegangen. Danach wurden unter dem Punkt „Sonstiges“ verschiedene Fragen der Mitglieder beantwortet, Anregungen und Vorschläge für die erste Vorstandssitzung notiert, die dann, wenn möglich auch in die Tat umgesetzt werden. Nachdem keine weiteren Wortmeldungen mehr kamen, beendete der erste Vorsitzende Arno Ackermann um 19:59 Uhr mit den Worten des Dankes die Jahreshauptversammlung und wünschte allen Mitgliedern ein erfolgreiches und gutes Sportjahr 2018.