Lauftreff St. Sebastian

Die Tage werden wieder länger, es wird wärmer… das kommende Frühjahr ist der perfekte Zeitpunkt, um sich sportlich in der Natur zu betätigen.
Du hast Spaß am Laufen? Kannst Dich aber alleine nicht motivieren? Dann bist Du bei uns genau richtig! Wir – der Lauftreff St. Sebastian – sind eine Gruppe von ca. 10 Läufern unterschiedlichen Alters, aber mit einem Ziel: gemeinsam laufend fit zu bleiben. Egal ob Du Laufanfänger bist oder ambitionierter Läufer – in der Gruppe macht es halt am meisten Spaß. Wir treffen uns immer Sonntagsmorgens zum gemeinsamen Lauf. Natürlich kommt auch das menschliche bei uns nicht zu kurz. Wir machen einmal im Jahr eine gemeinsame mehrtägige Städtereise zu einem Laufevent. Wir waren schon in Paris, am Bodensee, in Bremen und dieses Jahr fahren wir zum Halbmarathon nach Amsterdam. Wir treffen uns auch gelegentlich privat zum gemeinsamen grillen oder zum Frühstück.
Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, melde Dich gerne bei uns für einen Probelauf.
Ansprechpartner für weitere Fragen ist Steffi Doetsch 0163 8003891.

Aktuelle Lauftermine:

15.03.2020
Die Brückenrunde

22.03.2020
Lauf um den Laacher See

29.03.2020
Lauf von der Halle aus in Richtung Campingplatz am Deutschen Eck

Treffpunkt für Heimläufe ist immer 8.30 Uhr an der Halle. Bei Auswärtsläufen ist an der Halle um 8:15 Uhr Abfahrt.  Lauf Maria Laach 8:00 an der Halle oder 8:30 Uhr Parkplatz Maria Laach.

KAPOW KURS beim TuS St. Sebastian wird eingestellt

Leider wird der dienstags von 19:00 – 20:00 Uhr stattfindende Kapow Kurs von Trainierin Caro im neuen Jahr nicht mehr angeboten. Private Gründe lassen eine Trainertätigkeit beim TuS nicht mehr zu. Wir danken der Trainerin für die tolle Trainingszeit beim TuS und wünschen alles Gute. Der Verein versucht einen anderen Fitnesskurs zur selben Uhrzeit einzurichten.

YOGA KURS beim TuS St. Sebastian e. V.

Der TuS St. Sebastian e. V. freut sich, seinen Mitgliedern einen Yogakurs anbieten zu können. Nachdem sich auf Nachfrage viele Mitglieder interessiert zeigten, konnte der TuS mit Sandra Wiliams eine Yogatrainerin aquirieren. Frau Williams ist zertifizierte Yogalehrerin nach der American Yoga Alliance und unterrichtet mit großer Begeisterung und wird Vinyasa Yoga anbieten. Vinyasa ist ein dynamischer und konditionell fordernder Yogastil. Die Asanas (Körperhaltungen) werden miteinander verbunden und der Atem fließt synchron mit der Bewegung. So kann eine Mediation in Bewegung entstehen. Yoga, egal welcher Stil, wirkt auf verschiedenen Ebenen. Auf körperlicher Ebene wird körperliche Kraft aufgebaut, das Herz-Kreislaufsystem, das Nervensystem und das Immunsystem werden gestärkt, die Faszien gelockert und auch das Hormonsystem kann positiv beeinflusst werden. Auf geistiger, mentaler und psychischer Ebene aktiviert Yoga die Lebensenergie. Die Achtsamkeit mit sich selbst und der Umwelt wird gefördert und die Konzentration wird geschult. Yoga ist geeignet für Frauen und Männer jeden Alters. Der TuS bietet diesen Kurs mittwochs von 18:00 – 19:00 Uhr in der Mehrzweckhalle in St. Sebastian an. Wer Yoga noch nicht kennt und sich nicht sicher ist, dass dies das Richtige ist… einfach vorbeikommen und mitmachen. Erst dann kann man sich ein Bild davon machen und entscheiden, ob der Kurs geeignet ist. Mitzubringen sind eine möglichst rutschfeste Iso- oder Yogamatte, ein Handtuch und Getränke. Ab Mittwoch, den 15.01.2020 wird der Kurs angeboten. Sandra Williams freut sich auf viele Mitstreiter.

FSV Dieblich – TUS ST.Sebastian (0:2)

Auswärtsspiel bei den ersten tiefen und ungemütlichen Temperaturen in Dieblich. Es trat eine sehr zusammengewürfelte Mannschaft an, die durch einige Akteure ergänzt wurde. Trotzdem entwickelte sich ein interessantes Spiel auf dem Hartplatz, schon zu Beginn mit guten Chancen für St.Sebastian. Man spielte aus einer gut gestaffelten Abwehr nach vorn und der FSV verlegte sich auf Konter. Doch je länger das Spiel dauerte, desto mehr Zugriff bekam der TUS auf das Spiel. Trotzdem wollte zunächst kein Tor fallen. Dann muss halt ein Standart her. Ecke vom guten “Eckenötzi” Özkan Tanis,lang gespielt und die “Grätsche” Tim Franz lauerte am langen Pfosten und verwandelte sicher zum 0:1 für St.Sebastian. Dies war auch der Halbzeitstand. Nach der Pause das gleiche Bild: erst Mal den ersten Ansturm aussitzen, dann selbst immer mehr das Spiel machen. Dann wieder Eckball für St.Sebastian. Was soll man sagen? Ecke “Ötzi”Özkan Tanis und diesmal Vollstrecker Sebastian Dommasch zum 0:2 für den TUS St.Sebastian, das war auch der verdiente Endstand in einem überaus fairen AH Spiel. Danke von der Mannschaft an alle die ausgeholfen haben!!

Achtung,der Nikolaus ist wieder am 5. Dezember ab 16:30h unterwegs! Terminabsprachen unter: Silke Bachtler Tel.: 0261 / 801473