Jugendturniere im Rahmen der Sportwoche des TUS St. Sebastian 1919 e.V.

Traditionell fand am Vatertag der jährliche Bambinitreff statt.
Leider folgten in diesem Jahr nur wenige Mannschaften der Einladung und so fanden sich lediglich 4 Mannschaften bei bestem Fussballwetter auf dem wunderschönen Rasenplatz ein. Die kleinen Fussballstars konnten sich in mehreren Spielen gegeneinander messen und es war ein gelungener Vormittag. Bei der anschließenden Siegerehrung bekam jedes Kind eine Medaille sowie eine kleine Überraschung.

Am Samstag stand das Turnier der E-Jugend an und hier wurden viele spannende Spiele auf den 2 Spielfeldern geboten. Es hatten sich 8 Mannschaften eingefunden und die Kinder zeigten attraktiven Jugendfussball. Am Ende des Turniers stand der Ssieger fest.
Ein herzlicher Glückwunsch an die Kinder des TUS Immendorf. Aber auch die anderen Kinder sollten nicht mit leeren Händen nach Hause fahren.
Auch hier bekamen alle Kinder eine Medaille sowie den wohlverdienten Applaus der zahlreichen Zuschauer und Eltern.

Sonntags gingen dann die Kinder der F-Jugend an den Start. Bei sonnigem Wetter ging es auf den Fußballplatz und die Kinder hatten trotz der heißen Temperaturen ihren Spaß und boten viele gute und vor allem faire Spiele.
Nach dem letzten Schlusspfiff ging es für die 6 teilnehmenden Mannschaften zur Siegerehrung und jedes Kind konnte eine Medaille und eine kleine Überraschung in Empfang nehmen.

Gewürzwölkchen sind die „Grillmeister“ in St. Sebastian

Am 30. Mai 2019 fand im Rahmen der Sportwoche des TuS St. Sebastian, der in diesem Jahr sein 100järiges Jubiläum feiert, eine aufregende Grillmeisterschaft statt.

Fünf Teams hatten sich hierzu angemeldet und haben sich einen fairen Kampf um diesen Titel geliefert.

 

Die Aufgaben: eine vegetarische Vorspeise, einen Zwischengang mit Lachs und als Hauptgericht einen bunten Fleischteller zu kreieren wurde auf phantasievolle und köstliche Weise  von jedem Team individuell und lecker gemeistert.

 

 

 

Den schwersten Teil musste die dreiköpfige Jury bewältigen und alle Gerichte nach Kreativität, Aussehen und Geschmack bewerten.

So wurde das Team der Gewürzwölkchen schließlich eindeutiger Tagessieger und darf den Titel „Grillmeister“ mit Stolz tragen, sowie einen 3-Brenner Gasgrill als Siegesprämie mit nach Hause nehmen.

Platz 2 ging an die „Grill-Locos“ und den 3. Platz belegte das Team „Backyard BBQ“. Aber auch die anderen Teams lieferten hervorragende Leistungen ab, wovon sich auch die Zuschauer auf dem Sportgelände überzeugen konnten, welche die Kostproben genießen durften.

Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle an das Bauhaus Koblenz, sowie an die Metzgerei Heidger, die dieses Event tatkräftig unterstützt haben.

                  

Saisonabschluss 2. Mannschaft

Die 2. Mannschaft verliert zum Abschluss der Saison 2018/19 bei der SG Dieblich/Niederfell mit 5:1, kann insgesamt nach einer Serie mit Höhen und Tiefen inklusive Trainerwechsel aber zufrieden auf die Spielzeit zurückblicken. Mit 42 Punkten aus 28 Spielen belegt die SGR II den 7. Tabellenplatz in der Kreisliga D II Koblenz und befindet sich somit genau in der Mitte des Klassements. Im Kreispokal konnte man bis ins Achtelfinale vordringen und scheiterte hier erst an A-Ligist Rot Weiß Koblenz II.

Die Mannschaft bedankt sich bei allen Freunden, Fans und Unterstützern und freut sich schon jetzt auf die Saison 2019/2020! Im Rahmen der Sportwoche in St. Sebastian wird die Rheindörfer Reserve noch ein letztes Testspiel gegen den FC Cosmos Koblenz II absolvieren. Anstoß ist am Mittwoch um 19:30 Uhr.

1. Mannschaft schlägt TuS Kettig mit 2:5

Die 1. Mannschaft schlägt den Aufsteiger in die A-Klasse TuS Kettig mit 2:5 und macht somit endgültig den Klassenerhalt perfekt. Die Treffer erzielten Kevin Schäfer (3x), Justin Reif und David Dietzler.

Sauerborn – Höfer, Gerolstein (Kötting), Dewald, Ledosquet – Maurer (B. Isik), Reif – Maring, Dietzler, Schäfer – Zobel